Willkommen auf unseren Webseiten


Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über den,
am 01.10.2004, in Springe gegründeten Verein und seine Ziele bzw. Aktivitäten informieren.

Der Verein widmet sich der friedensstiftenden Erziehung von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Kulturen und Religionen.






Wie wir in unserem Land die Kriegsflüchtlinge behandeln,
so werden wir in der Welt gesehen.

Wer der Hölle entronnen ist,
braucht ein Geschenk des Himmels:
Liebe,
Warmherzigkeit, Respekt und Fürsorge.





Foto: Fotolia

 

Ehrung des Vereins durch die Region Hannover


1. Oktober 2012

Regionspräsident Hauke Jagau zeichnet Lothar Habler
für sein soziales Engagement aus.




Grundüberzeugung








 

Aktivitäten, Begegnungen, Würdigungen


19. Oktober 2010

Moti Dotan überreicht Ute Pilling, als Vertreterin unseres Vereins, eine Urkunde des

JEWISH NATIONAL FUND

Hierin wird bekundet, dass in den Hügeln von Jerusalem, im Juni 2010, zehn Bäume als
Friedenssymbole zu Ehren unserer Mitglieder gepflanzt wurden.
Der Ausdruck des Dankes und der Anerkennung resultiert aus den Beiträgen unseres Vereins zu den erfolgreichen, sehr freundschaftlichen Begegnungen der israelischen und deutschen Jugendlichen in den Bereichen Sport und Kultur und aus der vertrauensvollen Zusammenarbeit unseres Vereins mit den politisch Verantwortlichen der Region Unter Galiläa.





Besucherzähler:
[Counter]